Fallbeispiele

Stadt Truckee

Nach Vorführungen von ihrem lokalen Händler, hat die Stadt Truckee einen multifunktionalen Multihog-Geräteträger mit einer Asphaltfräse während vier Wochen im Sommer 2017 getestet. Dies hat gereicht, die kalifornische Stadt davon zu überzeugen, dass ein Multihog die perfekte ganzjährige Ergänzung zu ihrem Fuhrpark sei. Kurz darauf hat die Stadt einen Geräteträger MXC 120 mit einer 600 mm Simex-Asphaltfräse bestellt, und diese wurden im Frühjahr 2018 geliefert.

Der Multihog wird von zwei verschiedenen Stadtwerkeabteilungen in Truckee eingesetzt. Die Hauptaufgabe im Sommer ist das Schleifen von Asphalt und die Ausbesserung von Schlaglöchern auf allen Stadtstraßen. Während der Wintersaison ist eine Schneefräse montiert, und das Kommunalamt ‚Fuhrpark, Gebäude und Landschaftsbau’ setzt das Gerät zur Räumung von 14-kilometerlangen Geh- und Wanderwegen und kleineren Strecken ein. Aufgrund der ganzjährigen Funktionalität des Multihog und der gemeinsamen Nutzung durch verschiedene Stadtwerkeabteilungen stellt der MXC eine intelligente und kosteneffektive Auswahl für das Gemeindebudget dar.

Truckees Straßeninstandhaltungsleiter Thom Ravey begründet die Kaufentscheidung der Stadt wie folgt: „Unser lokaler Händler hat uns angerufen und hat uns eine Multihog-Vorführung angeboten. Er war ziemlich beharrlich, und wir dachten, es müsse etwas Sehenswertes sein! Nach der Vorführung haben wir vier Wochen lang ein Gerät gemietet. Es wurde uns schnell klar, dass der Multihog unseren bereits vorhandenen Miniloader völlig übertraf! Aufgrund seiner speziellen Konstruktion können am MXC Schneefräsen und Asphaltfräsen montiert werden, und das schlägt sich im Hydraulikaufbau nieder, da sich dieser völlig vom Hydraulikaufbau des von uns bislang eingesetzten Miniloader unterscheidet.“

Thom erklärt, dass die Leistung und Sichtweite des Multihog die Stadt bei ihrer Kaufentscheidung beeinflusst habe und zudem laut seinem Mitarbeiterteam die Kabine allen anderen überlegen sei: „Unsere Fahrer äußern sich sehr positiv über den Komfort der Multihog-Kabine. Die Fahrgeschwindigkeit ist auch wichtig, denn die Fahrer müssen im Winter viele Standorte abdecken. Deshalb ist es viel effizienter, wenn sie einen Bereich räumen und dann mit 40 km/h Fahrgeschwindigkeit zum nächsten Standort weiter fahren können.“

Welche Vorteile bringt der Multihog nach Thoms Ansicht der Stadt Truckee? „Unser Asphaltfräsprozess ist jetzt schneller und effizienter. Wir haben ihn getestet, und wir decken jetzt auf jeden Fall mehr Quadratmeter pro Stunde als mit unseren alten Geräten ab. Unsere Fahrer sind jetzt zufriedener und sie haben es bequemer, und die Sichtweite in der Multihog-Kabine bietet ihnen auch größere Sicherheit.“

Lokaler Händlersupport ist natürlich für Truckee auch von großer Bedeutung, und Alpine Smith Inc. bietet einen ausgezeichneten Kundendienst: „Der Kollege Darin bei Alpine Smith ist wirklich gut. Er ist technisch ganz kompetent und professionell, und er ist uns gegenüber bei jeglichen Fragen jederzeit sehr entgegenkommend. Kurz nach der Lieferung hat er die Schulung unserer Fahrer vor Ort abgeschlossen. Ich habe an seinem Serviceniveau als unser Multihog-Händler keine Zweifel.“

  • Stadt Truckee
  • MXC

X