Fallbeispiele

Flughafen Montreal

Drei Multihogs und eine Reihe von Anbaugeräten erweisen sich als großer Vorteil für Aéroports de Montréal, wo sie bei der Schnee- und Eisräumung von den Vorfeldern im Winter und bei der Pflanzenbewässerung im Sommer eingesetzt werden.  Die früheren Ausrüstungsmarken wurden durch ein Basisfahrzeug der Serie Multihog MH90 und zwei Geräte der Serie MXCLP in niedriger Schmalchassis-Ausführung ersetzt, da die neuen Maschinen leistungsstärker sind und den Fahrern größeren Komfort bieten.

Bei der Suche nach neuen Lösungen wandte sich die Flughafenleitung an Team Eagle Ltd, einen weltweit  führenden Anbieter von Flugfeldlösungen mit einer breiten Flughafen-Kundenbasis in ganz Nordamerika und Multihogs Partner in der Region. Der MH90 wurde im Rahmen eines dreimonatigen Miet-Kaufvertrags auf Herz und Nieren geprüft, und der Team Eagle Vertreter, Stephane Rousselle, berichtet: „Das Gerät hat alle Ansprüche erfüllt und wurde behalten.“ Die beiden kleineren MXCLP-Geräte, die ideal für den Einsatz in engen Bereichen und darum herum geeignet sind, wurden kurz darauf ausgeliefert.

Die Multihogs arbeiten luft- und landseitig, und die an den Maschinen montierten Kombi-Schneepflüge und Kehrwalzen gewährleisten im Winter die gründliche erste Schneeräumung und abschließende Entfernung der Schneereste. Ein Althaus Gießarm wird auch in den wärmeren Monaten in Verbindung mit einem gezogenen Tank zur Bewässerung der Hängekörbe eingesetzt.

„Die Geschwindigkeit, mit der die Multihogs von einem Einsatzort zum anderen fahren können, ist für den Betrieb sehr nützlich“, sagt Herr Sylvain Marchand, Assistant Director of Operations bei ADM. „Aus Sicht der Fahrer ist die Kabine ergonomisch, bietet einen bequemen Ein- und Ausstieg und guten Komfort während ihrer Schicht von bis zu 12 Stunden.“

X