Fallbeispiele

Flughafen Bukarest

Als Serban Ilie, Head of Special Ground Operations am Flughafen Bukarest, den Geräteträger des Typs MH90 zu ersten Mal im Jahre 2011 auf der Inter-Airport Messe sah, erkannte er sofort das Potenzial für die Qualitätsverbesserung bei der Schneeräumung auf den Flughafenvorfeldern während der Wintermonate. Im Anschluss daran war das staatliche Unternehmen, Bucharest Airports, ebenso beeindruckt, und zwei Maschinen der Serie MH90s sind zur Auslieferung im September 2015 vorgesehen, wobei insgesamt sieben Maschinen bis 2018 ausgeliefert werden sollen.

In der Vergangenheit setzte der Flughafen größere Maschinen bei der Winterräumung auf den Vorfeldern ein, allerdings mit nur begrenztem Erfolg. Auf Empfehlung von anderen Flughäfen, auf denen die Multihog-Geräte im Einsatz sind, mochten die Flughafenleiter was sie sahen und erkannten, dass die Multihogs nicht nur Zugang zu den engen Stellen rund um die abgestellten Flugzeuge hätten, sondern auch die Abfertigungszeiten auf dem Vorfeld bei extremen Wetterbedingungen reduzieren würden.

Die beiden ersten Maschinen bieten auf dem Heck eine Enteisungssprühanlage, eine Schneefräse, zwei  Kombi-Schneepflüge und Kehrwalzen und einen Salzstreuer, so dass der Flughafenbetrieb mehr als angemessen für den strengen rumänischen Winter gerüstet sein wird. Eine spezielle, von Bukarest bestellte Sicherheitsausrüstung ist eine automatische Hubvorrichtung, die beim Einlegen des Rückwärtsgangs des Fahrzeugs aktiviert wird, um somit potentiellen Schaden am Anbaugerät zu verhindern. Aufgrund des begrenzten Parkraums ist diese Vorrichtung auch beim schwierigen Rangieren beim Zugang zu den engen Stellen der Flugsteige hilfreich.

Bei Wintertemperaturen von bis zu -20⁰C steht der Fahrerkomfort hoch auf der Prioritätenliste, und Multihog hat die Fahrzeuge noch optimiert, um Fahrer vor der Kälte zu schützen. Eine Zusatzheizung in der Fahrerkabine und eine geheizte Windschutzscheibe gewährleisten, dass die Kabine warm ist und die Fahrer bei klarer Windschutzscheibe ihre Arbeit aufnehmen können. Ein Funksprechgerät erleichtert die Kommunikation, und eine Rückfahrkamera stand als zusätzliches Sicherheits-Feature auf der Sonderwunschliste.

Zusätzlich zur Schneeräumung auf den Vorfeldern ermöglicht Multihog Zugang zu engen Stellen für den Einsatz bei der Enteisung der engen Besatzungstreppe, von Passagierbrücken sowie des Push-Back-Bereichs für die Flugzeugschlepper. Zu potentiellen zukünftigen Anwendungsmöglichkeiten gehört der ganzjährige Einsatz, wie z. B. Grasmähen und Reinigung oder Kehren der Vorfelder.

Herr Ilie berichtet: „Ich war bereits von der Maschine begeistert, als ich sie zum ersten Mal gesehen hatte, und ich weiß von den Vorführungen und Videos, die ich gesehen habe, dass sie genau halten wird, was sie verspricht. Sie wird ganz bestimmt eine geschätzte Ergänzung für reibungslosere Airside-Abläufe in Bukarest sein.“

  • Bucharest Airport
  • MH

X